Für die Diagnostik von Harnblasenfunktionsstörungen und Inkontinenz steht uns ein urodynamischer Messplatz zur Verfügung. Mit modernen Methoden kann eine genaue Aussage über die vorliegende Funktionsstörung getroffen und das optimale Therapieregime festgelegt werden.

Wir bieten alle gängigen modernen Therapieverfahren an

  • Implantation eines spannungsfreien Bandes (TVT / TOT)
  • Burch-Operation (offen und laparoskopisch)
  • Sakropexie (offen und laparoskopisch)
  • Botulinomtoxin-Injektion