Über die Sozialberatung der Klinik können frühzeitig Termine zur Anschlussheilbehandlungen vereinbart werden. Des Weiteren kann Hilfestellung für die häusliche Pflege nach dem stationären Aufenthalt in die Wege geleitet werden. Bei geplanten stationären Aufnahmen kann die Kontaktaufnahme schon vor der stationären Behandlung beginnen.