Die Frauenklinik Bruchsal und das Bruchsaler Brustzentrum in der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal möchten sich zusammen mit ihren Mitarbeitern an dieser Stelle gerne bei Ihnen vorstellen.

Unser Leistungsangebot erstreckt sich von einer modernen, familienorientierten Geburtshilfe, einschließlich der Betreuung von Risikoschwangerschaften, über alle Bereiche der konservativen und operativen Gynäkologie, sowie der gynäkologischen Onkologie. Außerdem ist die Frauenklinik Bruchsal Mitglied der Deutschen Kontinenzgesellschaft. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg leben wir eine breite interdisziplinäre Ausrichtung in vielen Bereichen. So arbeiten wir im Bereich der Geburtshilfe und der gynäkologischen Onkologie mit den Kliniken und Einrichtungen der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg zusammen. Darüber hinaus bestehen auch enge Kooperationen mit der Klinik für Strahlentherapie am Klinikum Karlsruhe und der Karlsruher Kinderklinik.

Das Angebot des Kreißsaales in unserer babyfreundlichen Geburtsklinik wendet sich an die individuellen Wünsche der werdenden Mütter. Wir arbeiten nach den B.E.St.-Kriterien: Bindung, Entwicklung, Stillen. Durch die ständige Anwesenheit von Fachärzten und eine intensive Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie, Intensivtherapie und Schmerzbehandlung bieten wir den Vorteil maximaler Sicherheit.

In Zusammenarbeit mit den Kliniken für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie sowie der Klinik für Urologie ist unsere Klinik Mitglied der Deutschen Kontinenzgesellschaft. Die Gründung eines Beckenbodenzentrums wird vorbereitet. Mitarbeiter unseres Ärzteteams nehmen regelmäßig an interdisziplinären Workshops zur Behandlung von Patientinnen mit geburtshilflich bedingten vesikovaginalen Fisteln in Burkina Faso teil.

Unser Gynäkologisches Krebszentrum umfasst nahezu das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Behandlung mit regelmäßigen interdisziplinären Tumorkonferenzen. Unsere Klinik verfügt seit 2000 über die Zulassung zu einer ambulanten Chemotherapie.

Neben der operativen Therapie von Genitalkarzinomen werden bei uns nahezu auch sämtliche Operationsverfahren bei gutartigen gynäkologischen Erkrankungen angeboten, wobei ein Schwerpunkt auf den minimal-invasiven und organerhaltenden Operationsverfahren liegt.

Für die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen besteht jederzeit die Möglichkeit, eine Patientin in eine unserer Spezialsprechstunden ambulant oder zur Planung des Geburtsmodus/Vorstellung vor einer Operation vorzustellen.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Frauenklinik sind bemüht, die Patientenversorgung, sowie die Zusammenarbeit der niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen stets weiter zu verbessern. Für Anregungen und Kritik sind wir Ihnen dankbar und dürfen Sie höflich bitten, diese direkt an uns zu richten.

rs5733
rs6733
rs6737
rs6739
rs6745
rs6750
rs6753
rs6758
rs6759
rs6767