rs6737

Die Rückbildungsgymnastik trägt wesentlich dazu bei, sich nach der Geburt des Kindes wieder fit zu fühlen. Sie beinhaltet verschiedene Übungen für Beckenboden, Bauch, Beine, Po und den gesamten Rücken.

Ziel ist es, die schwangerschaftsbedingten Veränderungen des Körpers auf gesunde Weise wieder zurück zur Ausgangssituation zu bringen. Zusätzlich bietet der Kurs die Möglichkeit, mit anderen Müttern in Kontakt zu kommen und sich untereinander auszutauschen. Der optimale Zeitpunkt um mit dem Kurs zu beginnen, ist ab der 6. – 8. Woche nach Geburt . Der Kurs muss bis neun Monate nach Entbindung abgeschlossen sein,  andernfalls übernimmt die Krankenkasse die Kosten nicht.
Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Rückbildungsgymnastik mit Kindern

Über einen Zeitraum von acht Wochen werden hier wöchentlich jeweils 75 Minuten lang Übungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur und Rückbildung der schwangerschaftsbedingten Veränderungen gemacht. Das Baby wird dabei in einige Übungen mit einbezogen, bei anderen Übungen darf es gemeinsam mit den anderen Babys in der Mitte des Raumes den Müttern zuschauen. Bei schönen Wetter geht es als Aufwärmübung gelegentlich walken, hierbei wäre es wichtig eine gute Tragehilfe bzw. ein Tragetuch zu besitzen. Das Anziehen/Binden wird von der Hebamme gezeigt. Es ist auch möglich sich für die Dauer des Kurses eine entsprechende Trage zu leihen. Die Rückbildungsgymnastik mit Kindern kann 6-8 Wochen nach der Geburt begonnen werden. Auch ein späterer Einstieg ist möglich, es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass der Kurs neun Monate nach der Geburt abgeschlossen ist.

Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Informationen & Anmeldung

Unsere Sekretärin Frau Heller erreichen Sie am Besten zu folgenden Zeiten im Kreißsaal:
Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr
Tel. 07251-708-57371
E-Mail: bs.kreisssaal(at)kliniken-lk.de