Lebenslauf Prof. Dr. med. Martin Schuster

rs13357
1989-1997Studium der Humanmedizin, Philosophie und Geschichte in Hannover, Baltimore und New York City
1989-1997Stipendiat des Studienstiftung des deutschen Volkes
1993-1994Stipendiat des Biomedical Science Exchange Program
1997-1998Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes in der Arbeitsgruppe Lungenimmunologie der Abteilung für Funktionelle und Angewandte Anatomie der Medizinischen Hochschule Hannover
1999Dissertationspreis der Deutschen Lungenstiftung
1998-2000Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in der Abteilung Anästhesie II der MHH
2000Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin
2000-2002Senior Associate in der Unternehmensberatung McKinsey & Co.
2002-2007Assistenzarzt und Funktionsoberarzt in der Klinik für Anästhesiologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
2005Facharzt für Anästhesiologie
2006Habilitation
2007-2011Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Charité Campus Mitte, Berlin
2009Umhabilitation an die Charité Universitätsmedizin
2009Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
Seit 2011Ärztlicher Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Seit 2016zusätzlich Ärztlicher Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Rechbergklinik Bretten
2012Umhabilitation an die Universität Heidelberg
2013Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Heidelberg

Wissenschaftlicher Schwerpunkt: Gesundheitsökonomie und Krankenhausmanagement.
Leiter des Arbeitskreises „Prozess-, OP- und Kostenmanagement“ im Forum „Qualitätsmanagement und Ökonomie“ der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin; seit 2011 Mitglied im Lenkungskreis des Forums. Tätigkeit als Reviewer für Anesthesia & Analgesia, British Journal of Anaesthesia, Anesthesiology, Anästhesiologie und Intensivmedizin. Mitglied im Herausgeberbeirat und Rubrikherausgeber/Section Editor „Qualitätsmanagement und Medizinökonomie“ von Der Anästhesist. Mitglied im Scientific Advisory Board des OP Benchmark Programm von VOPM, DGAI/BDA und BDC seit 2011. Mitglied in der Kommission Qualitätssicherung Anästhesiologie der Landesärztekammer Baden-Württemberg.