Kopfgrafik der Seite: Geldautomat der Sparkasse Kraichgau in Fürst-Stirum-Klinik
Presse - Pressemitteilungen Single

Geldautomat der Sparkasse Kraichgau in Fürst-Stirum-Klinik

25.01.2017 14:31 Uhr

Regionaldirektorin Susanne Jansen und Sparkassen Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber vor dem neuen Geldautomaten

Klinikleitung freut sich über „wichtigen Service“ für Patienten, Besucher und Mitarbeiter

Auch im Krankenhaus Bruchsal kann man nun rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr bequem Geld abheben. Der neue Geldautomat der Sparkasse Kraichgau, gleich unten rechts im Erdgeschoss zwischen Haupteingang und Bäckerei, macht’s möglich. Die Idee, so Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber, sei vom Ärztlichen Direktor der Frauenklinik, Professor Dr. Jürgen Wacker, ausgegangen. „Ein Vorschlag, den wir sehr gerne aufgegriffen haben“, sagt Grießhaber. „Denn die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns als Qualitätsanbieter an erster Stelle.“

 

Für die ambulanten sowie für die stationären Patienten, für die Besucher und die Kunden der Bäckerei sei der Automat ein wichtiger Service, sagt Susanne Jansen, Regionaldirektorin der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal. Alles in allem hielten sich täglich mehrere Hundert Menschen im Eingangsbereich auf. „Auch unsere rund 900 Klinikmitarbeiter wissen dieses Angebot der Sparkasse Kraichgau zu schätzen.“

 

Keine Frage: Kundenservice wird bei der Sparkasse Kraichgau in der ganzen Region großgeschrieben. Insgesamt hat sie in ihrem Geschäftsgebiet 89 Geldautomaten, davon 19 mit Einzahlungsmöglichkeit, 68 Kontoauszugsdrucker und 56 Service-Terminals für ihre Kunden eingerichtet. „Mit unseren SB-Terminals, starken Filialen in der Fläche und qualifizierter Beratung, mit Online-Banking und den Sparkassen-Apps sind wir immer in der Nähe unserer Kunden, egal wann, egal wo“, betont Grießhaber. „Wir machen es den Menschen einfach, ihr Leben besser zu gestalten.“



Pressesprecher

Alexander Tsongas
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

E-Mail: alexander.tsongas(at)verbund-rkh.de