Kopfgrafik der Seite: „Metall & more“ – Werke von Friedrich Kästel in der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Presse - Pressemitteilungen Single

„Metall & more“ – Werke von Friedrich Kästel in der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal

13.01.2017 13:32 Uhr

Friedrich Kästel

Neue Ausstellung im Eingangsbereich

An die dreißig Kunstwerke von Friedrich Kästel sind in der neuen Ausstellung im Eingangsbereich der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal zu sehen. Der Kunstbegriff des Ausstellers ist vielschichtig und hat viele Facetten. Für Friedrich Kästel reflektiert Kunst unter anderem Persönlichkeit und Empfindungen des Künstlers. Seine Kunst setzt auf ungewöhnliche Materialien und überrascht mit starken Effekten. Sie verbindet Menschen und die Kreativität öffnet Herzen.

 

Friedrich Kästel stammt aus Mingolsheim und wohnt in Weiher, ein „Best Ager“ mit vielen kreativen künstlerischen Ideen und Phantasien. Seine Kunstwerke sind archaisch anmutende Objekte, Plastiken, Skulpturen, Collagen, Assemblagen und Bilder mit einer einzigartigen, eigenwilligen Ausprägung im Spiel mit dem Material. Form, Oberfläche und Farbe finden zu einer Einheit und Ausdruck beim Begreifen, Fühlen und Berühren.

 

Die Ausstellung in der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal vermittelt einen Eindruck vom vielseitigen Schaffen des Künstlers. Schon manche Namen seiner Werke wie „Stahlmatte“ oder „Sägeblatt“ lassen erahnen, dass ganz unterschiedliche Techniken und Materialien oder sogar Gegenstände auf eigenwillige und überraschende Art und Weise Verarbeitung finden.

 

Die Ausstellung von Friedrich Kästel ist noch bis Ende Februar im Eingangsbereich der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal zu sehen.

 



Pressesprecher

Alexander Tsongas
Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Posilipostraße 4
71640 Ludwigsburg

E-Mail: alexander.tsongas(at)verbund-rkh.de